Zwei Power-to-Heat Anlagen für ein Wärmenetz in Mellrichstadt

Schon seit über 5 Jahren sind Teile von Mellrichstadt an eine Biogasanlage mit zwei Blockheizkraftwerken mit einer thermischen Leistung von 630kW bzw. 526kW angeschlossen. Um überschüssigen Strom aus dem Stromnetz zur Wärmeerzeugung zu nutzen, wurden zwei ENERPIPE Power-to-Heat Anlagen vom Typ R-EH mit 450kW und 300kW in das vorhandene System integriert.

WEITERLESEN

Umwandlung von Strom in Wärme

Damit der Strom der Photovoltaik-Anlage von 350kW eines Industriebetriebes in Weiding/Oberpfalz optimal genutzt werden kann, wurde eine ENERPIPE R-EH 400 kW installiert.

WEITERLESEN

Breitnau-Tiefen – Biogasabwärme effektiv nutzen

Projektdaten

  • Trassenlänge: 1.584m
  • Anschlussnehmer: 15

  • Wärmeleistung: 440kW

  • Wärmeabnahme: 700.000kWh

  • Pufferspeicher: 42.000 l

  • Biogasanlage: 2x200kWth

  • Hackschnitzelheizung (Spitzenlastkessel): 100kWth

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Überzeugend war die Fa. ENERPIPE nicht nur mit einem kosteneffizienten Angebot, sondern auch in den kompetenten und schnell gefundenen Lösungsmöglichkeiten auf die Herausforderungen, die sich während der Planung und des Baus eines Wärmenetzes in solch einem Neubaugebiet mit sehr begrenzten Verlegeraum ergeben.“
Michael Böhm, Abteilungsleiter Netzplanung und Netzdokumentation