Kompaktwärmespeicher

Quadratisch, schlank, innovativ  - das sind die Adjektive, die den neuen Pufferspeicher CaldoTHERM beschreiben.

 

Komplett neu ist das Konzept der Pufferspeicher innerhalb eines Wärmenetzes nicht, doch bewährt hat es sich und bietet so einige Vorteile.

 

Bereits beim Bau können so Vorteile genutzt werden: Neben dem zentralen Pufferspeicher in der Heizzentrale können durch die dezentralen Pufferspeicher im Abnehmerhaushalt ein Puffermanagement - unsere sogenannte Sommerschaltung - etabliert werden. Besonders im Sommer muss so das Wärmenetz nicht konstant warm gehalten werden, sondern wird dann einmal täglich bzw. nach mehreren Tage mit Wärme beschickt, um den Pufferspeicher im Abnehmerhaushalt zu befüllen.

 

Für Sie als Abnehmer ein klarer Vorteil: Voller Komfort bei der Brauchwasserbereitung, denn es steht kontinuierlich Wärme für die verschiedenen Anwendungsbereiche zur Verfügung.

 

Und ebenfalls Mehrwert für den Anlagenbetreiber: kleinere Rohrdimensionen, geringere Abstrahl- und Wärmeverluste führen zu einer besseren Wirtschaftlichkeit des Systems.

                                      

 

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..